Aktuelle Medienmitteilungen
NEU 30.01.2023 REWE International AG
Elke Wilgmann_02

BILLA Vorständin Elke Wilgmann wechselt in die Geschäftsleitung der REWE Deutschland - BILLA Vorstand Michael Paterno übernimmt ihre Agenden

Nach fünf Jahren im BILLA Vorstand geht Elke Wilgmann in bestem Einvernehmen und auf eigenem Wunsch zurück nach Deutschland als Mitglied der Geschäftsleitung REWE, verantwortlich für das Marketing der REWE. Wilgmann stand bei BILLA dem Ressort „Consumer“ vor und war unter anderem für die Bereiche Marketing, Strategie, Nachhaltigkeit und e-Commerce verantwortlich, die nun BILLA Vorstand Michael Paterno im neu zusammengeführten Ressort „Consumer & Insights" übernimmt.
NEU 18.01.2023 REWE International AG
HR-3842

Geschäftsführerwechsel beim jö Bonus Club

Nikolai Scheurecker folgt mit 1. Februar 2023 auf Hanna Maier und zieht neben Mario Günther Rauch in die Geschäftsführung ein.

NEU 10.01.2023 REWE International AG

Stärkung des Standorts Eberstalzell: in Oberösterreich wird künftig Fleischproduktion von St. Veit gebündelt

Die Fleischproduktion Eberstalzell - eine der modernsten Europas - übernimmt künftig die Produktion von konventionellem Schwein- und Rindfleisch vom Standort St.Veit/Glan. Damit wird der Standort Eberstalzell weiter gestärkt und Arbeitsplätze in der Region geschaffen. Gleichzeitig erfolgt in St. Veit/Glan die Konzentration auf die Fleischlogistik für 430 Märkte im Raum Kärnten, der Steiermark,dem Südburgenland und Salzburg. Das Fleischwerk Traiskirchen versorgt Ostösterreich wie gehabt mit dem konventionellen Schweine- und Rindfleischsortiment und wickelt weiterhin die nationale Produktion von BIO-Rindfleisch ab. Zusätzlich aus St.Veit wird die Produktion von BIO-Lammfleisch übernommen. Die Neuausrichtung der REWE Fleischproduktion wird Ende Juni 2023 abgeschlossen sein.

NEU 03.01.2023 REWE International AG

REWE Group stärkt den Standort Österreich: 2023 werden 460 Millionen Euro investiert

Mit über 45.000 Mitarbeiter:innen bei BILLA, BILLA PLUS, PENNY, BIPA und ADEG bedient die REWE International AG an mehr als 2.500 Standorten täglich 1,9 Millionen Kund:innen in ganz Österreich. Auch im kommenden Jahr stehen die Themen Tierwohl, Energieeinsparungen und die Modernisierung des Filialnetzes weit oben auf der Agenda. Eigens dafür sind 460 Millionen Euro an Investitionen in Österreich geplant. Ein ähnlich hohes Investment wird für BILLA CEE und Penny International in Bulgarien, der Slowakei, Tschechien, Rumänien, Italien, Ungarn sowie iki in Litauen getätigt.
NEU 02.01.2023 REWE International AG
Bild 1

REWE Group Österreich setzt Fokus verstärkt auf Lehrlingsausbildung

Die REWE Group Österreich bietet stabile und krisensichere Lehrstellen und Arbeitsplätze: Rund 2.300 Lehrlinge absolvieren aktuell ihre Lehre jährlich bei BILLA, PENNY, BIPA, ADEG und den REWE Group Zentralfirmen. Der österreichische Lebensmittel- und Drogeriefachhändler hat in den letzten zehn Jahren sein Lehrstellenangebot fast verdoppelt und plant es noch weiter auszubauen. „Wir sind begeistert von den motivierten jungen Menschen, die jedes Jahr ihre Lehre in der REWE Group Österreich und ihren Handelsfirmen beginnen. Daher investieren wir auch weiterhin in die persönliche und fachliche Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen der Zukunft.“, so Marcel Haraszti, Vorstand REWE International AG. Bereits jetzt bildet das Unternehmen – es ist einer der größten Arbeitgeber des Landes – allein immerhin knapp 15% aller Lehrlinge im Handel aus.
NEU 29.11.2022 REWE International AG
Andriy

#PurpleLightUp bei der REWE Group: für mehr Vielfalt sowie Inklusion von Mitarbeiter:innen und Kund:innen

#PurpleLightUp ist das Motto am 3. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“. Die REWE Group setzt sich für die Rechte und Anliegen von Mitarbeiter:innen und Kund:innen mit Behinderung ein. #PurpleLightUp ist eine globale Kampagne, die mit Aktionen in der Farbe purple (lila/violett) rund um die Welt ein Zeichen für ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben von Menschen mit Behinderung setzt.